Teilnahmegebühren

Grundsätzlich wird das Financial Planning Colloquium als Hybrid-Veranstaltung angeboten, wobei wir die Teilnahme in Präsenz empfehlen, um noch direkter an den Diskussionen mit dem Referenten teilnehmen zu können.

 

Bitte beachten Sie bei Teilnahme in Präsenz, dass in den Räumlichkeiten die 2-G-Regel gilt.

 

Bei Teilnahme in Präsenz betragen die Teilnahmegebühren für jedes Financial Planning Colloquium oder Estate Planning Colloquium EUR 425 netto pro Person.

 

Bei Onlineteilnahme via Zoom betragen die Teilnahmegebühren für jedes Financial Planning Colloquium oder Estate Planning Colloquium EUR 325 netto pro Person.

 


Praxisforum Finanzplanung 2021/2022 mit Hans Nickel am 08. Dezember 2021

Teilnehmerpreis EUR 425 bei PRÄSENZTEILNAHME



Praxisforum Finanzplanung 2021/2022 mit Hans Nickel am 08. Dezember 2021

Teilnehmerpreis EUR 325 bei ONLINETEILNAHME via ZOOM



Die Teilnahmegebühren sind spätestens zwei Wochen nach der Anmeldung zu entrichten. Sollte die Anmeldung erst zwei Wochen vor Seminarbeginn erfolgen, so sind die Teilnahmegebühren sofort zu entrichten. Im Preis der Präsenzteilnahme sind die Kosten für die Weiterbildungsveranstaltung, die Seminarunterlagen, zwei Kaffeepausen und ein Business-Lunch enthalten, im Falle der Onlineteilnahme decken die Kosten die Weiterbildungsveranstaltung und die Seminarunterlagen.

 

Bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine kostenlose Stornierung möglich, bei Stornierung bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Teilnahmegebühr zurückerstattet. Bei Stornierung nach diesem Datum kann keine Rückerstattung gewährt werden, der Teilnehmer kann sich vertreten lassen.

 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

 

Alle Teilnahmegebühren verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer in gesetzlicher Höhe.