Praxisforum Finanzplanung 2020/2021: Steuern - Recht - Trends

Die Vielzahl der internationalen, europäischen und nationalen Rechtsänderungen und Gesetzesinitiativen haben starken Einfluss auf die themenübergreifende Beratung. Vor allem die verschärfte Regulierung, die Minuszinsen, der zunehmende Kostendruck in den Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituten und nicht zuletzt die Vielzahl der steuerlichen Änderungen beeinflussen spürbar das Geschäft mit den wohlhabenden Privatkunden am Finanzplatz Deutschland.

 

Das praxisorientierte Seminar zeigt ausgewählte Neuerungen und Änderungen rund um die private Finanzplanung aus den Bereichen „Steuern, Recht und Trends“ auf, erläutert Hintergründe und geht auf bereits abzeichnende Entwicklungen ein. Und zwar auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung, Finanzrechtsprechung, Verwaltungsmeinung und Fachliteratur. Die Veranstaltung bietet wertvolle Informationen, um vorhandenes Fachwissen zu aktualisieren und zu vertiefen.

 

Zahlreiche Beispiele und praktische Hinweise veranschaulichen die Ausführungen. Das Praxisforum dient auch der Qualitätssicherung und -steigerung der Berufsausübung. Sie erhalten ein topaktuelles Expertenwissen.

Bei der Auswahl der Themengebiete werden praxisrelevante Bereiche besonders berücksichtigt und so aufbereitet, dass das vermittelte Fachwissen unmittelbar in der Praxis angewendet werden kann. Begleitet wird das Spezialseminar von einer didaktisch gut aufbereiteten Arbeitsunterlage, die über die Veranstaltung hinaus in der Praxis einsetzbar ist. Ein rascher Zugriff auf die Seminarinhalte ermöglicht das Stichwortverzeichnis am Ende des Skripts.

Nutzen Sie das Praxisforum, um sich mit Kollegen(innen) und dem Referenten über die Neuerungen rund um die private Finanzplanung auszutauschen und ein aktuelles Update zu den relevanten Entwicklungen zu erhalten.
 

Referent

Hans Nickel

Diplom-Kaufmann, Diplom-Betriebswirt (FH)

 

Programminhalte

Steuern

 

1. Fallstudie und Praxisfragen zu neuen Themen des Steuerrechts mit lösungsorientierten Hinweisen
2. Steuerrecht 2020/2021: Neues aus Gesetzgebung, Finanzrechtsprechung und Finanzverwaltung

  • Beschränkung der Verlustverrechnung bei Einkünften aus Termingeschäften und aus dem Ausfall von Kapitalanlagen
  • Anzeigepflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen
  • Jahressteuergesetz 2020 und die Konsequenzen für die Finanzplanung

3. Aktuelle Brennpunkte zur Besteuerung von Einkünften aus Kapitalvermögen

  • Ergänzung des umfangreichen Anwendungsschreibens zur Abgeltungsteuer vom 18.01.2016
  • Neue Fallstricke zur Anlage KAP 2020
  • Aktuelle Anwendungsfragen bei der Besteuerung von Investmentfonds aus dem Blickwinkel der Finanzplanung

4. Aktuelles Beratungs-Know-how zum Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht

  • Steuerliche Beratung zur Erbschaft- und Schenkungsteuer im Rahmen der privaten Finanzplanung
  • Anzeigepflichten des ErbStG im Spiegel der neueren Rechtsprechung
  • Erbschaft- und schenkungsteuerliche Behandlung von Kryptowährungen

Recht


5. Neue rechtliche Entwicklungen zur Finanzplanung am Finanzplatz Deutschland

  • Auswirkungen der Regulierung auf die Finanzplanung
  • Neue Beratungsstandards im Zivilrecht
  • Merkmale der persönlichen Empfehlung und die charakteristischen Merkmale der Finanzplanung

6. Praxisbezogene Hinweise zur Geeignetheitsprüfung und Geeignetheitserklärung aus dem Blickwinkel der ganzheitlichen Beratung

  • Sinn und Zweck der Geeignetheitsprüfung
  • Kosten-Nutzen-Analyse bei Umschichtungen
  • Neue Anforderungen an den Inhalt der Geeignetheitserklärung

Trends


7. Megatrend Nachhaltigkeit aus dem Blickwinkel der Finanzplanung

  • Nachhaltigkeit in der europäischen Gesetzgebung
  • Sustainable-Finance-Strategie der Bundesregierung
  • Bedeutung von Sustainable Finance für die Finanzplanung

8. Stetige Novellierungen im Umfeld der Finanzplanung: Ausblick auf europäische und nationale Änderungen

  • Europäische Finanz- und Kapitalmarktregulierung auf dem Prüfstand
  • Aktuelle Hinweise zur EU-Kapitalmarktunion
  • EU-Steuer-Aktionsplan im Zeitraum 2020/2021
  • Maßnahmenpaket zur weiteren Stärkung des Anlegerschutzes am Finanzplatz Deutschland 

9. Zusammenfassende Ergebnisse und Denkanstöße für die Finanzplanungspraxis

 

Programmlogistik

Dienstag, 08. Dezember 2020

 

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 17:30 Uhr

Entspricht 6,5 CPD-Credits für EFA, CFP, CFEP

 

Ort: FPSB Deutschland e.V., Tilsiter Str. 1, 60487 Frankfurt/Main